AKTUELL2019-10-19T09:14:37+00:00

Literaturherbst – Andreas Dresen: Jetzt kommen die fetten Tage, Linda

Sechs Lolas auf einen Streich: "Gundermann" (2018) hat beim Deutschen Filmpreis 2019 abgeräumt. Und dies, nachdem sein Regisseur Andreas Dresen ("Halbe Treppe", "Sommer vorm Balkon") ganze zwölf Jahre um die Realisierung dieses Projekts gekämpft hatte. Kaum eine andere Geschichte erzählt so viel von der DDR wie die des Liedermachers und Baggerfahrers Gerhard Gundermann, der eben nicht nur wunderbare Songs wie Gras und Linda geschrieben hat, sondern auch jede Menge [...]

Literaturherbst – Herta Müller: Im Heimweh ist ein blauer Saal

»Ich stehe (wie so oft) auch hier neben mir selbst.« So begann Herta Müller ihre Tischrede nach der Verleihung des Literaturnobelpreises in Stockholm 2009. Andere mögen von Identität reden, Herta Müller wusste immer schon: Mit sich selbst allzu einig zu sein, wird schnell gefährlich. Aus dem Zweifel entsteht die bessere Literatur. Seit bald vier Jahrzehnten beweisen dies ihre zahlreichen Romane und Essays. Sprachlich stets eindringlich und intensiv, thematisch immer [...]

Literaturherbst – Peter Simonischek und Michael König lesen Thomas Bernhards Städtebeschimpfungen

»Großmeister des Hasses«, so zeichnete jüngst die ZEIT den Dramatiker Thomas Bernhard aus. Und dieser machte auch vor Städten nicht Halt. Die gesammelten "Städtebeschimpfungen" (Suhrkamp 2016) sind ein genüsslicher Hassregen: Von Augsburg über Neapel bis Wien hatte Bernhard ausschließlich entlarvende Fiesheiten in petto. Das furiose Duo aus Toni-Erdmann-Darsteller Peter Simonischek und seinem Kollegen am Wiener Burgtheater Michael König schimpfen an diesem Abend, bis die Ohren schlackern. Für das Hörbuch [...]

Literaturherbst – Rufus Beck und das GSO – Teil 2

1969 setzte Neil Armstrong als erster Mensch einen Fuß auf den Mond. Zum 50. Jahrestag dieses bahnbrechenden Ereignisses tritt der charismatische Stimmenmagier und Schauspieler Rufus Beck die Reise "Von der Erde zum Mond" an: in einer großen literarischmusikalischen Bühnenshow, frei nach Jules Vernes Roman. Mehr als 100 Jahre vor Apollo 11 hatte der französische Autor auf spektakuläre Weise Details der bemannten Raumfahrt voraus gesagt. Rufus Becks Bühnenadaptation des Science-Fiction [...]

Literaturherbst – Oskar Negt und Gerhard Steidl: Erfahrungsspuren

Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Veranstaltung ins Alte Rathaus verlegt. Oskar Negt und Gerhard Steidl: Der eine ist unbestritten einer der bedeutendsten Sozialwissenschaftler unserer Zeit, der andere ein weltweit erfolgreicher Verleger und laut dem jüngst verstorbenen Modezaren Karl Lagerfeld der »beste Drucker der Welt«. Bei eben diesem »Drucker« liegt das Werk des 85-jährigen Gelehrten Negt in einer umfassenden 20-bändigen Gesamtausgabe vor. Erweitert wurde sie inzwischen um die zweite [...]

Literaturherbst – Gert Heidenreich, Thomas Kraft, Steven Lichtenwimmer und Marie Brandis: Eine musikalisch-literarische Hommage an Leonard Cohen

Mit Songs wie "Hallelujah" oder "Suzanne" wurde er zur Musik-Legende. Vor drei Jahren verstarb Leonard Cohen, der unermüdliche Sinnsucher im Anzug. Gert Heidenreich, Thomas Kraft, Steven Lichtenwimmer und Marie Brandis erinnern in einer literarisch-musikalischen Hommage an den großen kanadischen Poeten und Sänger. Es wird gelesen und musiziert, untermalt von Fotos aus dem Leben des exzessiven, eleganten Ausnahmepoeten. Ein Abend über Liebe, Hass, Begehren, Einsamkeit, Verlust und Schönheit, denn »There [...]